Specials infos

Königspitze 3859 m - Normalweg

Allgemeines
Der Normalweg auf die Königspitze verläuft über die Südostseite und führt über ein rund 45° steiles Firnfeld zum Gipfel. Die beste Jahreszeit ist der Frühsommer, solange noch eine gute Firnauflage vorhanden ist. Für diesen Aufstieg ist die Pizzinihütte der beste Ausgangspunkt. Idealerweise verbindet den Hüttenzustieg mit der Besteigung der Suldenspitze. Für diese Tour sind 3 Tage einzuplanen.

Voraussetzungen “Anspruchsvolle Hochtouren”
Allgemeines: Tourenerfahrung auf leichten Hochtouren wird vorausgesetzt. Kondition: Die Aufstiege mit bis zu 1600 Höhenmeter dauern 5-7 Stunden, hinzu kommt der Abstieg. Technik: Gletschertouren, Sicheres Steigeisengehen im Firn und Eis (Vertikal- und Frontalzackentechnik bis 50 Grad), Klettern im 2.-3. Grad im Aufstieg und im Abstieg. Empfohlene Ausbildungskurse: Grundkurs Eis oder Viertausendertraining.

Karte und Literatur
Carta Topografica von Tabacco 08, Ortlergebiet. Alpenvereinsführer Ortleralpen.

Persönliche Ausrüstung
Steigeisenfeste Bergschuhe, Gamaschen, Steigeisen mit Anti-Stoll-System, Pickel, Anseilgurt, Schraubkarabiner, HMS-Karabiner, Prusikschlingen, Bandschlinge, Helm mit Stirnlampenbefestigung, Rucksack, warme und wetterfeste Bekleidung, Mütze, Lederhandschuhe, Ersatzhandschuhe, Stirnlampe und Ersatzbatterien, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Proviant, Trinkflasche oder Thermosflasche. Eine ausführliche Ausrüstungsliste wird mit der Reisebestätigung verschickt.

Termin nach Vereinbarung
Die beste Zeit ist der Frühsommer, wenn der Gipfelhang noch eine Firnauflage hat.

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
• Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
• Organisation

Bergführerhonorar pro Person
Bei 1 Teilnehmer = € 1130,-
Bei 2 Teilnehmer = € 590,-

Teilnehmerzusatzkosten
2 Hüttenübernachtungen inklusiv Halbpension für DAV-Mitglieder und Seilbahn ca. € 120,-

........................................................................................

nach obendrucken

 

Angebote

 

Schneeschuhwandern
Eisklettern
Winterbergsteigen
Freeride Ski
Heliski
Skitouren
Skidurchquerungen
Kletterkurse
Kletterfhrungen
Klettersteige
Hochtouren
Viertausender der Alpen
Montblancbesteigung
Eistouren
Exklusivfhrungen im Winter und Sommer