Specials infos

Watzmann 2713 m - Ostwand Berchtesgadener Weg

Allgemeines
Die Watzmann-Ostwand ist die mit rund 1800 m Höhenmeter die höchste Wand der Ostalpen. Verschiedene Routen führen durch die Ostwand. Der “Berchtesgadener Weg” ist der technisch leichteste Anstieg mit überwiegend leichten Passagen und einigen Kletterstellen im 3. Grad. Wichtig für eine Durchsteigung ist absolut sicheres Wetter und eine sehr gute Kondition.

Voraussetzungen
Sicheres Gehen im Geröll, Klettern als Seilzweiter bis zum oberen 3. Grad, sehr gute Kondition und Ausdauer für eine lange Tour mit einem Höhenunterschied von rund 1800 m und Gesamtdauer von rund 12 Stunden.

Karte und Kletterführer
Bayerisches Landesvermessungsamt UK 1, Nationalpark Berchtesgaden.
Kletterführer Watzmann-Ostwand von Franz Rasp, Bergverlag Rudolf Rother.

Persönliche Ausrüstung Alpines Klettern
Geeignete Leichtbergschuhe zum Klettern, Anseilgurt, Helm, Schraubkarabiner, HMS-Karabiner, Bandschlinge, Black Diamond ATC-Guide, Rucksack, wetterfeste Bekleidung, Mütze, Handschuhe, Stirnlampe und Ersatzbatterien, Sonnenbrille, Haut- und Lippenschutz, Tourenproviant, Trinkflasche mind. 2 Liter. Eine ausführliche Ausrüstungsliste erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Termin nach Vereinbarung
Für diese Tour sind 2 Tage einzuplanen.

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
• Organisation

Preis € 840,-
1 Teilnehmer pro Bergführer

Teilnehmerzusatzkosten
2 Hüttenübernachtungen inkl. Halbpension ca. € 70,-

........................................................................................

nach obendrucken

 

Angebote

 

Schneeschuhwandern
Eisklettern
Winterbergsteigen
Freeride Ski
Heliski
Skitouren
Skidurchquerungen
Kletterkurse
Kletterführungen
Klettersteige
Hochtouren
Viertausender der Alpen
Montblancbesteigung
Eistouren
Exklusivführungen im Winter und Sommer