Specials infos

Obergabelhorn - Arbengrat und Zinalrothorn - Südwestgrat

Allgemeines
Eine Besteigung des Obergabelhorn (4063 m) über den Arbengrat (WSW-Grat) mit Abstieg zur Rothornhütte (3198 m) ist eine der schönsten hochalpinen Touren in den Walliser Alpen. Und wenn man schon auf der Rothornhütte ist, bietet sich am nächsten Tag die Besteigung des Zinalrothorns (4221 m) an.

Von Zermatt fahren wir mit der Seilbahn auf Schwarzsee und steigen vorn dort in rund 4 Stunden auf das Arbenbiwak (3224 m) auf. Mit direktem Blick auf das Matterhorn genießen wir die Abendstunden. Der Arbengrat ist überwiegend eine Felstour im oberen 3. Grad und bietet herrliche und ausgesetzte Kletterei. Nach rund 4 Stunden wird der Gipfel erreicht, aber die Tour ist dann noch nicht zu Ende. Der Abstieg zur Rothornhütte ist ebenfalls anspruchsvoll und fordert nochmals Konzentration und Aufmerksamkeit.

Voraussetzungen “Schwere Hochtouren”
Allgemeines: Tourenerfahrung auf anspruchsvollen Hochtouren wird vorausgesetzt. Kondition: Die Aufstiege mit rund 1800 Höhenmeter dauern 6-8 Stunden, hinzu kommt der Abstieg. Technik: Gletschertouren, Sicheres Steigeisengehen im Firn und Eis (Vertikal- und Frontalzackentechnik über 45 Grad), Klettern im oberen 3. Grad im Aufstieg und im Abstieg, Kenntnisse in der Sicherungs- und Abseiltechnik. Empfohlene Ausbildungskurse: Grundkurs Eis oder Viertausendertraining.

Karten und Literatur
Landeskarte der Schweiz, Zusammensetzung Blatt 2515/Zermatt Gornergrat.
4000er, Die Normalwege auf alle Viertausender der Alpen, von R. Goedecke, Bruckmann Verlag.

Persönliche Ausrüstung Hochtouren
Steigeisenfeste Bergschuhe, Gamaschen, Steigeisen mit Anti-Stoll-System, Steigeisenbeutel, Pickel, Anseilgurt, Schraubkarabiner, HMS-Karabiner, Abseilachter, Prusikschlingen, Bandschlinge, Helm mit Stirnlampenbefestigung, Rucksack, warme und wetterfeste Bekleidung, eventuell Daunenweste oder Daunenjacke, Mütze, Lederhandschuhe, Ersatzhandschuhe, Stirnlampe und Ersatzbatterien, Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Frühstück und Abendessen für das Arbenbiwak, Proviant, Trink- oder Thermosflasche. Eine ausführliche Ausrüstungsliste erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

Termin nach Vereinbarung
Für diese Tour sind 4 Tage einzuplanen

Leistungen
• Staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
• Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
• Organisation

Preis € 2180,-
1 Teilnehmer pro Bergführer

Teilnehmerzusatzkosten
3 Hüttenübernachtungen inkl. Halbpension ca. CHF 190,- für DAV-Mitglieder und Transfers ca. CHF 50,-

........................................................................................

nach obendrucken

 

Angebote

 

Schneeschuhwandern
Eisklettern
Winterbergsteigen
Freeride Ski
Heliski
Skitouren
Skidurchquerungen
Kletterkurse
Kletterführungen
Klettersteige
Hochtouren
Viertausender der Alpen
Montblancbesteigung
Eistouren
Exklusivführungen im Winter und Sommer